· 

Scheiterhaufen

Ein Klassiker aus Oma's Küche bzw. ein beliebter Klassiker der österreichischen Küche, der schnell zubereitet ist und sich auch hervorragend zum Reste verwerten eignet. Es gibt ja viele Varianten des Scheiterhaufens, ich persönlich mache ich ihn ohne Schneehaube, ab und zu kommen geschnittene Äpfel dazu. 

Was wir brauchen: 

1 Brioche Striezel 

1/2 l Milch 

3 Eier 

2 Pkg Vanillezucker 

1 Tl Zimt 

 

Der Briochestriezel wird in viele kleine Teile zerrissen und in eine große Schüssel gegeben. Die Milch wird dann mit den Eiern, Vanillezucker und dem Zimt verrührt  und über dem Striezel verteilt. Damit der Striezel die Milch schön aufsaugt , einige Minuten ruhen lassen und dann in eingefettete oder mit Backpapier ausgelegte Backform einfüllen. 

Bei Ober/Unterhitze 180° ca 45-60 min backen, je nach gewünschter Bräune. Für die unter euch die einen Dampfgarer besitzen, ist die Einstellung feuchte Heißluft bei 190° zu empfehlen. 

Dazu servieren kann man Apfelmus, Kompott - da ist der Kreativität keine Grenze gesetzt. 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Appetit :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0