· 

Wiener Schnitzel von der Pute mit Petersilkartoffel

Nach drei Wochen griechisches Essen, hatten mein Mann und ich richtig Guster auf ein klassisches, selbstgemachtes Wiener Schnitzel. 

Was wir brauchen: 

5 Puten Schnitzel 

200 g Semmelbrösel

200g Mehl 

200ml Milch 

2 Eier 

Salz 

5-6 Kartoffeln 

Petersilie 

etw. Butter 

 

Für die Schnitzel werden diese gewaschen, geputzt, mit dem Fleischhammer etwas geklopft und anschließend gesalzt. Die Schnitzel werden dann zuerst im Mehl gewendet, anschließend durch die Milch(mit den Eier verquirlt) gezogen und abschließend in den Semmelbrösel mehrmals gewendet, so das die Brösel gut haften bleiben. Die fertig panierten Schnitzel werden sodann im heißen Öl goldbraun gebacken.

 

Die Beilage ist variabel, Reis, Kartoffelsalat, Petersilkartoffeln ist alles möglich, je nach Belieben. Wir haben uns gestern für die Petersilkartoffeln entschieden. 

Für diese werden die Kartoffeln geschält und gar gekocht ( ca. 25 min je nach Größe der Kartoffeln).Wenn sie gekocht sind werden diese dann in einer Pfanne mit etwas Butter und Petersilie einfach nur mehrmals geschwenkt und schon sind sie fertig. 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen :) Guten Appetit!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0