· 

Knackwurst mit Petersilkartoffeln und Gemüse

Heute habe ich ein sehr einfaches und schnelles Rezept für euch. Wir sind letzten Dienstag aus dem Urlaub zurück gekommen und es gab doch vieles zu tun, daher hat die Zeit nur für einfache Hausmannskost gereicht. 

 

Was wir brauchen: 

Kartoffeln (festkochend) 

Knackwurst 

Karotten ca 500g 

Erbsen ca.250g

3 EL Sauerrahm 

3 EL Mehl 

200ml Wasser 

1 Suppenwürfel 

1 TL Dille 

 

Die Kartoffeln schälen und gar kochen. In etwas Butter und Petersilie am Ende dann schwenken. Die Knackwürste werden geschält (von der Haut befreit) und der Längsseite durchgeschnitten und auf der Oberseite einige Male eingeschnitten. Diese werden dann anschließend in etwas Öl angebraten. 

Die Karotten werden ebenfalls geschält und klein geschnitten und gemeinsam mit den Erbsen rund 15 Minuten gar geköchelt (mittlere Hitze). Den Suppenwürfel hinzugeben und etwas Salzen. Um das Gemüse zu binden verwende ich Mehl, Rahm und Wasser. Die drei Zutaten werden zusammen in eine Schüssel gegeben und z.b mit einer Gabel klümpchenfrei vermengt. Diese Mischung wird dann dem kochenden Gemüse beigegeben, ebenso wie die Dille. 

Das war eigentlich schon die ganze Hexerei. Wenn man noch weniger Zeit zu Verfügung hat, kann man natürlich auch einfach Tiefkühlgemüse verwenden und auf das Selbstmachen verzichten. 

Ich wünsche euch gutes Gelingen und einen guten Appetit noch dazu :)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0