· 

Zucchini-Süßkartoffel-Puffer mit Knoblauchdip

Heute sind wir mal fleischlos unterwegs. Auch eine ganz nette Abwechslung. 

Was wir brauchen: 

400g Süßkartoffel ( ca. 2 Stück) 

200g Zucchini 

1 Ei, 3 EL Mehl 

Salz und Muskat 

Zubereitung der Puffer: 

Die Kartoffel schälen. Die Zucchini und die Kartoffeln dann fiel raspeln. Als nächstes das Ei verquirln. und über dem gerasepelten Gemüse verteilen. Dann noch die 3 EL Mehl hinzugeben und mit der Hand gut durchmischen. Abschließend die ganze Masse mit Salz und Muskatpulver abschmecken. In einer Pfanne mit Öl kleine Puffer formen und diese dann anbraten, bis sie eine schön goldbraune Farbe angenommen haben. 

Für den Knoblauchdip brauchen wir: 

4 Zehen Knoblauch 

3 EL Sauerrahm 

5 EL Jogurt 

1 EL Mayonaise 

1 Schuss Essig ( ca. 1 TL) 

Salz, Pfeffer zum Abschmecken 

1 Prise Zucker ( für diejenigen die gern eine süßliche Note hätten) 

Alle Zutaten miteinander vermengen und gut durchrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und für ca. 1-2 Stunden in den Kühlschrank, damit der Dip ziehen kann und der Knoblauch seinen Geschmack entfalten kann. 

Wünsche euch einen guten Appetit und wie immer gutes Gelingen beim nachmachen :)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0