· 

Schneewittchen-Schnitten

Was wir brauchen: 

4 Eier 

250g Staubzucker 

1 Pkg. Vanillezucker 

1/8l Öl 

1/8l Wasser 

250g Mehl 

1/2 Pkg. Backpulver 

1/2l roter Multivitaminsaft 

2 Pkg. Vanillepuddingpulver 

ca. 500g Himbeeren (TK oder frisch) 

2 Becher Schlagobers 

1 Pkg. Butterkekse 

etw. flüssige Schokolade 

Zubereitung: 

Boden: 

Die Eier mit dem Staubzucker, Vanillezucker schaumig schlagen. Wenn die Masse schön hell und schaumig ist, das Wasser und das Öl einfließen lassen. Zum Schluss das mit Backpulver versiebte Mehl dann in die Eimasse unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei ca. 180° rund 20-30 min backen. ( Je nach gewünschten Bräunungsgrad) Den fertigen Boden etwas abkühlen lassen.

Himbeermasse:

Den 1/2l roten Multivitaminsaft in einen Topf leeren und ein bisschen Staubzucker (je wie süß man es mag, ca.2 EL reichen jedenfalls) hinzugeben. Zum Kochen bringen. Währenddessen das Puddingpulver mit etwas roten Multivitaminsaft glatt rühren. Sobald der Saft kocht, das angerührte Puddingpulver hinzugeben und kräftig rühren bis eine Puddingmasse entsteht. Danach gleich die gewünschte Menge an Himbeeren beimengen und rund eine Minute noch unter schwacher Hitze (unter ständigem Rühren) am Herd stehen lassen. 

Die fertige Himbeere-Pudding-Masse dann auf dem Tortenboden verteilen. Jetzt sollte das Ganze hart werden und richtig auskühlen, daher entweder etwa 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen oder einfach so ein paar Stunden stehen lassen. 

 

Am Ende nur mehr den Schlagobers aufschlagen und auf der erkalteten Himbeermasse gleichmäßig verteilen. Die Butterkekse werden dann der Reihe nach, leicht in den Schlagobers gedrückt. Je nach Belieben kann man jetzt noch die Kekse mit etwas flüssiger Schokolade (oder mit einer fertigen Schokoglasur) verzieren. Fertig! 

 

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken :) 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0